Geld mit der eigenen Website verdienen

 

Sie betreiben eine eigene Website oder einen Blog?

Oder liebäugeln Sie mit dieser Idee?

 

TUN SIE ES!!!

 

Es lohnt sich auf jeden Fall.

Viele namhafte Unternehmen setzen mittlerweile auf Partnerprogramme.

Die Partner sind sogenannte Affiliates, also Sie.

 

Aber wie funktioniert das Ganze?

 

Sie stellen dem Unternehmen einen Link-oder Werbeplatz auf Ihrer Internetpräsenz zur Verfügung. Durch Ihren speziellen, eigenen Code, der in dem Link eingebaut ist, erkennt der Advertiser, dass der Besucher, der darauf geklickt hat, von Ihrer Website kommt.

Je nachdem, welche Aktion der Besucher dort nun durchführt und abhängig von dem jeweiligen Programm, erhalten Sie dafür Provisionen der Firma.

Hierbei sind folgende Strukturen zu unterscheiden:

 

 

Pay per Klick: Der Partner erhält eine vorher festgelegte Provision des Anbieters pro Klick auf dessen Werbung.

 

Pay per Lead: Der Partner erhält einen Festbetrag pro generierter Anfrage eines potentiellen Kunden.

 

Pay per Sale: Der Partner erhält seine Vergütung entweder anteilig in Prozenten oder einen Festbetrag pro vermitteltem Kunden. Das heißt, bei diesem Vergütungsmodell ist es zu einem Verkauf gekommen.

 

 

Je nach Partnerprogramm kann es auch zu einer Mischung aus mehreren Modellen kommen.

 

Ist also ganz einfach oder? Sie müssen nichts tun, außer den Anbietern einen Werbeplatz zur Verfügung zu stellen.

Besonders wichtig gilt auch zu sagen, dass Partnerprogramme für den Affiliate immer kostenlos sind!

Sie wollen ja schließlich auch was verdienen und nicht ausgeben.

 

Nun gilt es jedoch auch passende Partner für Sie zu finden. Auf der Suche sollten Sie sich unbedingt nur Partner suchen, die auch themenrelevant für Ihre Seite sind. Denn niemand wird auf einer Seite für Alufelgen auf Babywerbung klicken.

Allerdings gestaltet sich die Suche und Bewerbung bei einzelnen Anbietern als äußerst mühsam und langwierig.

Abhilfe verschaffen Partnernetzwerke, die Ihnen eine breite Masse an Partnern zur Verfügung stellen. Sie können mühelos auf Ihre Partnerschaften zugreifen und müssen Sich auch nur mit einer Statistik befassen nicht nicht mit 30 verschiedenen.

 

Folgendes Netzwerk ist besonders empfehlenswert:

 

Superclix bietet Ihnen mehr als 700 Partnerprogramme an. Dieses Konzept ist bereits mehrfach ausgezeichnet und in mehreren Ländern verfügbar. Der Clou bei Superclix ist, dass Sie sich nur einmal kostenlos anmelden und sofort uneingeschränkt auf alle Programme zugreifen können.

Hier gehts zum Anbieter:

 

Superclix

 

 

 

 

Zanox lockt mit unzähligen namhaften Unternehmen, die durch die Bank weg mit Spitzenpovisionen arbeiten. Es geben sich unter anderem Vodafone, VW, C&A, Esprit und die Telekom die Ehre.

Zanox hat über 3300 Partner zu bieten!

Hier gehts zum Anbieter:

 

 

Geld verdienen als zanox Partner